2

Hallo, ich bin's - die perfekt optimierte Website!

Darf ich mich vorstellen, ich kenne nicht nur meine User, sondern bin extrem gut vorbereitet auf alle Arten von Anfragen, die zu meinem Thema passen. Denn alles andere als Seite 1 kommt für mich nicht in Frage. Neben meiner optisch ansprechenden Ausstrahlung, will ich vor allem für Sie glaubhaft und interessant sein. Sodass auch Google auf mich aufmerksam wird, hab ich mir einiges einfallen lassen, schließlich will ich ja ganz vorn sein in Ihrem Suchergebnis.

Was mich ausmacht:

  1. Ich kenne meine Besucher und weiß schon vorher was Sie denken
  2. Ich bin fokussiert – jede Seite nur ein Thema!
  3. Ich bin technisch Up-to-Date
  4. Ich bin schnell wie der Wind
  5. Ich biete  einen Mehrwert
  6. Ich bin zur Stelle wenn ihre Kunden eine Anfrage haben

 

Die Perfekt Optimierte Seite


1. Ich kenne meine Besucher und weiß schon vorher was Sie denken

Die richtige Keyword Recherche

Wenn Sie im Web nach etwas suchen, setze ich alles daran, Ihnen Ihr gewünschtes Ergebnis zu liefern. Voraussetzung dafür jedoch ist, dass Sie mir ein eindeutiges und vor allem für mich relevantes Keyword oder einen Satz zuweisen, den Ihre User wirklich in Google suchen.

Bei den Keywords ist Ihre Kreativität gefragt und Sie müssen sich in Ihre Kunden hineinversetzen, hier können Sie sich auch zusätzlich Hilfe holen:

Geben Sie die ersten relevanten Worte in Google ein und sehen Sie sich an, welche Begriffe mit Autocomplete ergänzt werden:


Oder durchsuchen Sie Google Trends:

trends.google.com/trends/

Wenn Sie noch mehr Anhaltspunkte für Ihr perfektes Keyword brauchen dann schlagen Sie doch einfach auf https://ubersuggest.io/ nach. Dort können Sie mithilfe Ihres Keyswords verwandte Wörter finden, diese nach Ihrem Belieben filtern und die Ergebnisse in einer Excel Datei exportieren. Diese dienen dann als Basis für die Suchmaschinenoptimierung Ihrer perfekt optimierte Website.

 

2. Ich bin fokussiert – jede Seite nur ein Thema!

Durchgängige Texte von den Meta-Informationen bis zu den Link-Texten

Und nun aber wirklich zu meinen inneren Werten. Das Keyword ist das Herzstück des ganzen Textes und folgt einer ganz einfachen Regel: Ein Seite = ein Keyword oder ein Satz, nach dem Ihre User suchen. Das ist übrigens auch der Grund warum ich keine One-Pager mag. Zu viele unterschiedliche Inhalte auf einer Seite ist für Google verwirrend.

Dabei haben Sie die Möglichkeit das Keyword in folgenden Elementen auf Ihrer Seite unterzubringen:

  • Die Haupt-Headline (H1) – Sie ist die wichtigste Headline und darf pro Hauptthema nur 1x vorkommen. Bringen Sie damit ihre Inhalte auf den Punkt.:
  • Die Texte der Website – Die Texte Ihrer Seite sollten ebenfalls das relevante Keyword enthalten.  800-1000 Wörter reichen vollkommen aus, um den Inhalt auf den Punkt zu bringen. Und bitte darauf achten, keine billige Kopie zu erstellen, das wäre für Google „Duplicate Content“ –  ich bin und bleibe einzigartig!
  • Meine URL enthält im besten Fall ebenfalls das Keyword und bei mehreren Wörtern teilen Sie den URLnamen einfach mit Bindestrichen ab. Eine einfache Verzeichnisstruktur, sinnvolle, kurze und eindeutige Wörter in der URL helfen mir dabei, von Suchmaschinen besser bewertet zu werden.
  • Der Titel der Seite ist kurz und aussagekräftig, sodass ich Ihnen bestmöglich im Gedächtnis bleibe. Im Idealfall enthält der Titel auch das Keyword. Häufig kommt es vor, dass der Titel den selben Text enthält wie die H1, das sollten Sie aber vermeiden.
  • Der Description-Text: Eine Kurze Beschreibung die mich zusammenfasst, diese Beschreibung scheint dann meist unter der URL in den Google Suchergebnissen auf. Aber bitte nich mehr als 156 Zeichen (inkl. Leerzeichen)
  • Um mich optisch noch ansprechender zu gestalten und mehr Emotion zu erzeugen, können Sie mich mit Bildern oder Videos ergänzen. Bitte bleiben Sie bei einem Keyword pro Bild, dann kann ich Ihnen auch wirklich die Ergebnisse liefern die ihre Kunden erwarten.
  • Und schließlich kann man die Key Words sogar noch in den Link Texten unterbringen. Linknamen wie „Weitere Infos“ sind da nicht so beliebt. Besser wäre z.B. Zu den Übernachtungs-Angeboten.

 

3. Ich bin technisch immer Up-to-date

… und das für alle Endgeräte

Falls Sie mich mit anderen vergleichen möchten, verfüge ich über weitaus mehr Qualitäten als auf den ersten Blick ersichtlich sind. Ich bin mobil, dynamisch, für Bits und Crawler erreichbar und bin optimal vorbereitet für jedes Endgerät über das ich angesurft werden. Außerdem bin ich Barrierefreihei, W3C Konform und verfüge über ein SSL-Zertifikat. Ich habe eine einwandfreie Linkstruktur und die Anbindung an die sozialen Netzwerke hilft meine Inhalte einfach und professionell verbreiten zu können.

 

4. ich bin schnell wie der Wind

Page Speed ist entscheidend

und um den festzustellen gibt’s von Google natürlich Tools. Damit lässt sich mein Page Speed ganz einfach feststellen und Sie können sich informieren, für wie viele User die Wartezeit etwas zu lange war. Außerdem für Programmierer Interessant ist welche Maßnahmen getroffen werden können um den Speed zu verbessern.

https://testmysite.withgoogle.com/intl/de-de/

5. ich biete einen Mehrwert

Fact-Sheets, Downloads, Online Tools u.v.m.

Wo sonst als im Web kann man alle Informationen, die Sie als Entscheidungsgrundlage für Ihre Anfrage brauchen zur Verfügung stellen. Durch Downloads wie Fact-Sheets, Präsentationen, Datenblätter oder vielleicht sogar Online-Kalkulatoren erleichtere ich Ihnen Ihre Entscheidung nach dem perfekten Produkt oder Dienstleistung. Auch Videos helfen noch mehr zu erleben was ich Ihnen zu bieten habe. Und wenn noch nicht das richtige dabei ist zeige ich Ihnen die passenden Alternativen aus meinem Sortiment.

 

5. Ich bin zur Stelle wenn Ihre Kunden eine Anfrage haben

Der Call2Action!

Eigentlich fast das wichtigste auf einer Webseite, der Call2Action-Hinweis. Meine inneren Werte haben überzeugt und passen punktgenau zu Ihrer Anfrage, dann sollten wir uns kennen lernen. Dazu platziere ich überall gut sichtbar meine Kontaktmöglichkeiten, je nachdem ob per Mail, Telefon oder über ein Formular, es sollte für jeden Kundentyp etwas dabei sein wie z.B.:

  • Im Header gut sichtbar auf jeder Seite als Anfrage-Button
  • Am Ende einer Seite als Ansprechpartner
  • Klassisch mit dem Menüpunkt Kontakt rechts oben


Fazit:
Suchmaschinenoptimierung ist also keine Zauberei, aber ziemlich harte Arbeit, denn jede Ihrer Seiten sollte auf diese Weise optimiert werden. Außerdem wurde in diesem Artikel auf die technischen Details nicht eingegangen, sondern nur auf dir wichtigsten Basics, die man selbst beeinflussen kann. Noch Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns über Ihre Nachricht unter hallo@teamsisu.at.

Wer sich außerdem weiter in das Thema vertiefen möchte,
kann sich auch gerne bei Peter unserem SEO-Optimierungspartner einlesen, er sitzt quasi fast direkt an der Quelle.

Hier geht’s zu seinem Blog: https://peter-seotest.blogspot.co.at

 

 

Neue Artikel per E-Mail:
Der sisu Newsletter

Wegweiser